50. Bodensee-Radmarathon: Jubiläum rund um den Bodensee!

Der 50. Bodensee-Radmarathon ist schon wieder vorbei. Dank bestem Spätsommerwetter machten sich fast 5000 Velofahrerinnen und -fahrer auf eine der drei Strecken um den Bodensee.

Bereits die Vorzeichen standen auf Hoch: Zur Jubiläumsrundfahrt hatten sich – wohl wegen des Jubiläums und endlich gänzlicher „Corona-Freiheit“ – bereits über 3500 Teilnehmer vorangemeldet, die bereits zum Start ihren Jubiläumsbidon und den -turnbeutel entgegennehmen durften. Als dann
auch noch die Wetterprognosen voll auf Sonne und fast sommerliche Wärme drehten, waren bereits am Freitagabend an den Startposten Schlangen auszumachen die sich am Samstag möglichst früh auf den Weg machen wollten. Rund 4800 Velofahrer und Velofahrerinnen gingen in den frühen Morgenstunden an den 5 Startorten rund um den See auf den Weg auf eine der drei abwechslungsreichen Strecken (80/150/220 km) rund um den Bodensee zu absolvieren.

Unterwegs wurden plaudernd neue Kollegen und Freunde gewonnen und die kurze Pause auf der Fähre nach Meersburg genossen. An den Posten von Altenrhein, Tägerwilen, Stein am Rhein, Meersburg und Kressbronn herrschte schon früh eine aufgeräumte und lockere Stimmung. Freudig wurde die vielfältige Verpflegung von Biberli über Trockenfrüchte, Bananen, frische Thurgauer Äpfel, Energieriegel u.v.m. zu sich genommen. Auch die Bouillon fand v.a. gegen Ende grossen Anklang, und auch die isotonischen Getränke standen hoch im Kurs. Zum Jubiläum fuhr auch das österreichische Fernsehen ORF selber mit (im immer öfter anzutreffenden Bodensee-Tenue) und drehte einen enthusiastischen Bericht, eine längere Dokumentation daraus wird im nächsten Jahr ausgestrahlt.

Zum Beitrag des ORF

Am Ziel konnten die erfolgreichen TeilnehmerInnen ihre wohlverdiente Medaille entgegennehmen, welche zum Jubiläum speziell gestaltet wurde und den blau geprägten Bodensee auf Gold-, Silber- oder Bronze-Untergrund zeigt. Der Sieg über sich selbst strahlte aus vielen Teilnehmeraugen mit der untergehenden Sonne um die Wette. Dank der umsichtigen Fahrweise der Teilnehmer und der umsichtigen Signalisation gab es erfreulicherweise wiederum nur wenige kleinere Unfälle. Der organisierende Radfahrerverein Altenrhein dankt allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren, Behörden und den übrigen Verkehrsteilnehmern für die gute Zusammenarbeit und Rücksicht! Nur so ist ein solcher Anlass in der heutigen Zeit in einer derart positiven Stimmung überhaupt noch möglich.

Wir freuen uns auf die zweite Hälfte des Jahrhunderts und die nächste Austragung am 07.09.2024!
Wir machen uns bereits jetzt an die Vorbereitung und freuen uns auch über Helfermeldungen. Getreu unserer Philosophie: 1x im Jahr in 1 Tag auf dem Velo rund um DEN See!

Hier geht’s zum Rückblick auf 50 Jahre Bodensee-Radmarathon: 50 Jahre Bodenseerundfahrt – ein Blick zurück – gwüsst (gwuesst.ch)

Auch interessant:

YouTube-Videos


Zurück